Was kostet ein Privatdetektiv ?

Wie hoch sind die Kosten für einen Privatdetektiv ?

Wer sich auf der Suche nach einem Ermittlerteam befindet, bemerkt vergleichsweise schnell, dass sich die Preise der einzelnen Detekteien keineswegs in klassischer Weise zueinander in Bezug setzen lassen. Denn: auf der Basis von Stunden- oder Tagessätzen wird hier in der Regel so gut wie nie gearbeitet. Um eine Einschätzung über die Detektiv Kosten abgeben zu können, ist für einen Privatdetektiv vor allem ein besonderes Detail interessant: der Aufwand, den es erfordert, um einen bestimmten Fall zu lösen. Und allein schon aufgrund der Tatsache, dass sich die unterschiedlichen Fälle niemals bis ins Detail gleichen, kann hier keine standardisierte Aussage getroffen werden.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Auftraggeber über ein „unbegrenztes Budget“ verfügen müsste, um einen Privatdetektiv zu engagieren. Um bösen Überraschungen vorzubeugen ist es immer sinnvoll, sich im Vorfeld eine Einschätzung über die jeweilige Situation, den besagten Aufwand und die geschätzte Ermittlungsdauer geben zu lassen.

Besonders praktisch gestaltet sich das Ganze natürlich auch, wenn es der entsprechende Fall zulässt, einen Fixpreis zu vereinbaren.

Seriöse Privatdetekteien ermöglichen es ihren Auftraggebern zudem, Ermittlungsarbeiten abzubrechen, falls sich zeigen sollte, dass das entsprechende Budget (zum Beispiel aufgrund eines gesteigerten Aufwandes und Veränderungen der Sachlage) nicht ausreicht.

Die Erfahrung zeigt in jedem Fall, dass das Beauftragen eines Privatdetektivs in vielen Fällen weitaus günstiger ist, als es im Vorfeld oft von den Klienten angenommen wurde. Dies gilt vor allem dann, wenn der entsprechende Rechnungsbetrag ins Verhältnis zum (angestrebten) Endergebnis gesetzt wird.

Besonders mit Hinblick auf etwaige Schadensersatzansprüche und deren mögliche Geltendmachung vor Gericht erweist es sich oft als rentabel, auch durchaus längere und aufwendigere Ermittlungen einer Privatdetektei in Kauf zu nehmen. Die Summen, die hier im Zuge einer Gerichtsverhandlung möglicherweise geltend gemacht werden können, übersteigen den Rechnungsbetrag, der an die beauftragte Privatdetektei gezahlt werden muss, oft um ein Vielfaches.

Selbstverständlich kann hierüber jedoch keine pauschalisierte Aussage getroffen werden. Ein seriöser Privatdetektiv legt daher immer großen Wert auf eine individuelle Beratung seiner Auftraggeber und gibt -am besten natürlich in regelmäßigen Abständen- eine realistische Einschätzung darüber ab, ob es sich lohnt, auch über einen längeren Zeitraum „am Ball zu bleiben“.