Ehebruch

Partnerprobleme | Fremdgeher

Sie haben nur so ein Gefühl, weil an Ihrem Partner ein anderer Geruch haftet oder ein fremdes Haar bestärkt Sie in Ihrem Verdacht? Ihr Partner verhält sich seit einiger Zeit Ihnen gegenüber sehr komisch, ja sogar seltsam oder weicht Ihnen aus? Plötzlich fühlt er sich zu dick, beginnt mit Fitness und achtet mehr auf sein gutes Aussehen als sonst? Vielleicht ist es nur Zufall oder macht Ihr Partner das alles für eine andere Person in seinem Leben?

Wenn man den zahlreichen Statistiken glauben darf betrügen 50% der Männer und Frauen einmal im Leben Ihren Partner. In vielen Fernsehsendungen wird ein Seitensprung oft verharmlost, aber in der Realität ist der Betrogene oft nervlich und körperlich am Ende, ja oft sogar dem Suizid nahe.

halt stop

Wir mit unserem professionellen Detektiven können Ihnen Gewissheit verschaffen, ob Ihr Misstrauen gegenüber Ihrem Partner berechtigt ist. Zudem ist unser Bericht mit Video- und Fotodokumentation bei späteren Unterhaltsstreitigkeiten gerichtsverwertbar und kann Sie vor hohen Unterhaltskosten bewahren.

Ehebetrug und Untreue am Fallbeispiel der Privatdetektei Hans

Im Folgenden soll der Fall der Familie Schilles aus Siegen beschrieben werden.

Herr und Frau Schilles lebten seit circa drei Jahren in Siegen. Das Paar hatte keine Kinder. Er arbeitete in einer größeren Versicherungsagentur, sie in Spätschicht in einem Supermarkt. Frau Schilles fiel schon länger auf, dass mit ihrem Mann etwas nicht stimmte. Er hütete sein Handy wie seinen Augapfel, schien kein Interesse mehr an gemeinsamen Unternehmungen zu haben und verhielt sich allgemein eher abweisend seiner Frau gegenüber.

Als diese eines Tages von ihrer Freundin zum Essen eingeladen wurde, drängte er förmlich darauf, sie sollte die Einladung in ein Restaurant in der Fußgängerzone von Siegen doch annehmen.

Frau Schilles hatte an diesem Abend viel Spaß mit ihrer Freundin und kam erst spät in der Nacht wieder nach Hause. Hier hatte sie sich vorgenommen, noch eine Folge ihrer Lieblingsserie zu sehen. Bei einem Blick in die Chronik der bereits geschauten Filme fiel ihr auf, dass ihr Mann an besagtem Abend zwei Romantikkomödien ausgeliehen hatte. Ein Umstand, der sie stutzig machte. Immerhin hasste er diese Art von Film. Noch verwunderlicher wurde die Situation, als Herr Schilles ihr am nächsten Morgen erklärte, er sei „den ganzen Abend“ nicht zuhause gewesen und habe sich mit einem Freund getroffen.

Frau Schilles entschied sich dazu, die Aussagen ihres Mannes mit Hilfe eines Observationsteams der Detektei Hans in Siegen auf die Probe zu stellen. Als Herr Schilles sie das nächste Mal dazu drängte, außer Haus zu gehen, startete dieses mit der Überwachung. Hierbei zeigte sich: jedes Mal, wenn Frau Schilles das Haus verließ, bekam ihr Mann Besuch von seiner Liebhaberin, die das Doppelleben ihres Auserwählten nicht zu stören schien. Die entsprechende Überwachung wurde über einen Zeitraum von vier Wochen durchgeführt.

Durch die Observation des Detektivteams in Siegen und die entsprechenden Aufzeichnungen konnte der Ehebetrug schlussendlich nachgewiesen werden. Mittlerweile hat Frau Schilles aufgrund des Vertrauensmissbrauchs die Scheidung eingereicht, kann jedoch nun wieder optimistisch und befreit in die Zukunft blicken.



Privatdetektei Hagen | Detektei Hagen | Detektiv Hagen | Privatdetektiv Hagen | IT Privatdetektei Hagen | Wirtschaftsdetektei Hagen | Detektiv-Kosten | gerichtsverwertbare Beweise | Wirtschaftsdetektiv Hagen |

Sofortkontakt Kostenfrei