Privatdetektiv Kosten – Was kostet ein Detektiv ?

Der Alltag zeigt: Gründe, die dafür sprechen, einen Privatdetektiv zu engagieren, gibt es viele. Dennoch stellt sich gerade dann, wenn in der Vergangenheit noch nicht auf die Dienstleistungen eines Detektivteams zurückgegriffen wurde, die Frage: Wie teuer ist ein solches Projekt eigentlich?

Was kostet es, einen Privatdetektiv zu beauftragen?

Leider sind viele Interessenten immer noch der Meinung, dass das Beauftragen eines Detektivs das Budget sehr stark belasten würde. Die Realität zeigt jedoch, dass Privatdetektive oft nicht so teuer sind, wie im Allgemeinen angenommen.

Dennoch kann die Frage nach einem fixen Preis in Form eines Tages- oder Stundensatzes nicht beantwortet werden. Denn: wie hoch der entsprechende Endbetrag ausfällt ist vor allem vom Aufwand abhängig. Oder anders: so vielseitig die Fälle sind, in deren Zusammenhang ein Privatdetektiv konsultiert wird, so unterschiedlich sind auch die Aufwendungen.

Was kostet ein Privatdetektiv pro Tag ?

Das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht dennoch möglich wäre, die Detektiv Kosten im Vorfeld abzuschätzen. Kompetente Detektivbüros arbeiten in dieser Hinsicht besonders transparent und geben einen entsprechenden Richtwert ab, auf dessen Basis der Kunde aufbauen kann, Manchmal wir auch -je nach Fall- ein Festpreis vereinbart.

Da die Arbeit von Detektivteams jedoch natürlich auch unerwartete Wendungen nehmen kann, ist es immer sinnvoll, sich für einen Anbieter zu entscheiden, der es dem Kunden ermöglicht, eine Ermittlung jederzeit abbrechen zu lassen. Sollte der Aufwand dementsprechend zu hoch werden und eine nicht mehr zu bewältigende Belastung darstellen, verfügt der Auftraggeber über die Option, die Detektiv Kosten dementsprechend unter Kontrolle zu wissen.

Detektiv Honorar oder ist ein Privatdetektiv teuer?

Neben der Frage nach den Kosten eines Privatdetektivs sollte natürlich auch Bezug darauf genommen werden, inwieweit der Kunde vom letztendlichen Endergebnis der Ermittlungen profitieren könnte. So zeigt der Alltag immer wieder, dass beispielsweise Schadensersatzansprüche auf Basis der jeweiligen Ermittlungsergebnisse geltend gemacht werden können und die Dokumentation des Detektivteams unter anderem auch vor Gericht verwendet werden kann.

Häufig erweist sich das Konsultieren eines Privatdetektivs damit in vielerlei Hinsicht als sinnvoll. Mit den entsprechenden Ermittlungen können oft nicht nur Missstände aufgedeckt und gesetzeswidrige Handlungen dokumentiert, sondern auch entstandene Schäden ersetzt werden. Besonders interessant ist es in diesem Zusammenhang natürlich auch, dass im Rahmen besagter Schadensersatzsummen unter anderem auch manchmal die Detektivkosten von der Gegenseite erstattet werden müssen.